«Das Sehen lernen.»

Seit 2011 arbeite ich als freischaffender Kameramann und Filmemacher in der Schweiz und Deutschland. Nebst eigenen Spiel- und Dokumentarfilmen haben mir zahlreiche namhafte Unternehmen und Künstler ihr Vertrauen geschenkt. So entstanden unzählige Auftragsarbeiten verschiedenster Genres.

Meine Passion für klassische und populäre Musik führte insbesondere im Bereich der Musikvideo-Produktion zu vielen kreativen und inspirierenden Zusammenarbeiten mit diversen MusikerInnen und RegisseurInnen.

 

Ergänzt wird meine langjährige Erfahrung im Bereich der selbständigen Produktion durch die Zeit an grossen Filmsets für Kino, Fernsehen und Werbung in diversen Technikerrollen.    

 

Seit 2017 besuche ich den Studiengang "Bachelor of Arts in Film" an der Zürcher Hochschule der Künste (Schwerpunkt Kamera).

© 2019 Raphael Werner
© 2019 Raphael Werner

Equipment:

- Sony FS5, Sigma 18-35mm f/1.8, Sigma 50-100mm f/1.8, Rokinon 100mm Makro T3.1, Rokinon 14mm T3.1

- Manfrotto 504HD, Dolly Eigenbau, Ratrig V-Slider 35cm

- Atomos Shinobi SDI 5inch Monitor, Feelworld 709 7inch Monitor, Aperture VS-2 7inch Monitor

- Glidecam X20, Steadicam LX Vest, Steadicam G50x

- 2x ARRI 300W, 1x ARRI 650W Tungsten-Fresnels

- div. LED-Panels, Styros und Reflektoren

- div. C-Stands, Alustative und Gripzubehör, Stromkabel

 

- Tascam HS-P82 Recorder (8 Kanal XLR)

- div. Mikrofone (Rode NTG-1, Rode NTG-4, Rode Lavalier L1)

- Audiofunkstrecke Rode Videolink

 

- iMac Retina 5K 2015, IntelCore 3.3GHz, 8GB RAM

- 2x Fujitsu Siemens Monitore HD

- 2x B&W 850 Speaker 

- Software: DaVinci Resolve Studio 16 Dongle, Motion 5, Compressor, Photoshop, Lightroom, Logic Pro X

- Avid Keyboard, Presonus Audiobox USB, SONY Preamp